Plattenbau mit Stil

Was bei designorientierten Wohnungsbesitzern und Innenarchitekten noch vor gar nicht allzu langer Zeit undenkbar war, hat sich in der Raumgestaltung mittlerweile auf breiter Front durchgesetzt: Gipskarton. Wer hiermit jedoch einfach nur abgehängte Decken oder bedarfsgerechte Zwischenwände verbindet, liegt völlig falsch.

Denn dank der modernen technischen Möglichkeiten sind Gipskartonplatten mehr als nur eine sehr funktionale und wirtschaftliche Möglichkeit, Raumteiler zu bauen, Decken abzuhängen, Höhenunterschiede und Wandvorsprünge auszugleichen oder auch Rohre und Kabel zu verbergen.

Sie bieten kreativen Köpfen die einzigartige Chance, ihre Wohn- und Arbeitsräume individuell und nach persönlichen Bedürfnissen zu gestalten. Gebogene Wände, Decken mit indirektem Licht oder passgenau auf Multimedia- und HiFi-Systeme abgestimmte Raumteiler sind nicht mehr nur in Firmen und Hotels zu finden, sie sind auch für private Bauherrn realisierbar geworden. Fehlt nur noch die passende Idee? Auch bei der Entwicklung neuer Gestaltungslösungen für Ihre vier Wände sind die Mobauplus Fachberater gerne behilflich.

Übrigens: Auch bei der Notwendigkeit von Brand- und Schallschutzmaßnahmen gibt es kreative und schöne Lösungen aus Trockenbauprofilen und Gipskarton.