Der nächste Rückstau kommt bestimmt.

Die Schadenhäufigkeit durch rückstauendes Regenwasser war noch nie so hoch wie heute. Vor allem in den Sommermonaten bedroht die Klimaveränderung mit einhergehendem Starkregen,– angesichts fortschreitender Versiegelung von Oberflächen,– vermeidbaren Planungsfehlern,– oder aufgrund von Verstopfungen und Querschnittverengungen nach Wurzeleinwuchs, Hausbesitzer und Bauherren millionenfach.

Fehlender oder nicht fachgerechter Rückstauschutz führt dazu, dass Keller und Grundstücke überflutet werden. Die Folgen: Der Baukörper wird in Mitleidenschaft gezogen, Einrichtungsgegenstände wertlos. Oberdrein kann schnell die Gesundheit der Bewohner in Mitleidenschaft gezogen werden. Neben einem erheblichen Reinigungsaufwand sind grundsätzlich auch kostspielige Folgeschäden zu erwarten.

Durch einen wirkungsvollen Rückstauverschluss sichern Sie dauerhaft Ihr Grundstück und den Werterhalt Ihrer Immobilie. Die Fachberater der Mobauplus beraten Sie gern dahingehend, welcher Rückstauverschluss der für Ihre persönliche Einbausituation der geeignete ist. Wir ermitteln gemeinsam mit Ihnen die handwerklich und wirtschaftlich sinnvollste Lösung.

Sofern Sie als Immobilienbesitzer oder Bauherr den Einbau eines Rückstauverschlusses nicht selbst in die Hand nehmen möchten, sprechen Sie Ihren Berater an: wir vermitteln Ihnen gern einen erfahrenen Handwerker aus dem Mobauplus Handwerkernetzwerk.

Einige der angebotenen Rückstauverschlüsse sollten unter allen Umständen von einem Fachmann eingebaut werden. Denn ein perfekter funktionierender Rückstauverschluss, der über Jahrzehnte zuverlässig und reibungslos arbeitet, wird durch regelmäßigen Wartungen und Inspektionen bestimmt.

Dann kann der nächste Regen kommen.