Berufsgenossenschaften fordern mehr Sicherheit auf Baustellen! 

Die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung verlangen seit langem auf Kleinbaustellen und in der Gebäudesanierung als Einspeisepunkt Schutzverteiler oder ortsveränderliche Schutzeinrichtungen mit Schutzleiterüberwachung.

Warum? In vielen älteren Gebäuden ist überhaupt kein FI-Schalter vorhanden und auch in modernen Wohngebäuden werden längst nicht alle Räume mit FI-Schaltern abgesichert. Es gilt in der Bauphase schwere Unfälle im gewerblichen Bereich aber von privaten Bauherren wirkungsvoll zu verhindern.

Als Profi ist Ihnen bewusst, dass Sie persönlich für die Einhaltung der Gesetze und Vorschriften verantwortlich sind. Die Nichtbeachtung geltender Gesetze und Vorschriften kann im Schadensfall Ihren Versicherungsschutz und der Ihrer Mitarbeiter infrage stellen. Zudem sehen Strafprozess- und Zivilprozessordnung eine Verfolgung vor.

Sie wissen auch: gute handwerkliche Arbeit erfordert eine professionelle Ausstattung. Deshalb bieten wir Ihnen Top-Elektroprodukte für den gewerblichen und privaten Einsatz am Bau. Setzten Sie auf Qualität und Sicherheit, die deutlich weiter reicht als beim klassischen Baumarkt – und das zu bemerkenswert günstigen Preisen!

Es geht um die Sicherheit aller.
Vertrauen Sie auf Mobauplus und auf namhafte, deutsche Vorlieferanten!