Platten mit ausgerichteten Spänen.

Die charakteristische Anordnung der Späne verleiht einer OSB-Platte ihr typisches Aussehen. Attraktive Deckschichten und geschliffene Oberflächen sorgen nicht nur für beste technische Eigenschaften, – sie ermöglichen auch dekorative Einsatzzwecke. Als Bauplatten finden OSB-Platten Verwendung beim Rohbau zur Wand- und Dachbeplankung und als Verlegeplatten im Fußbodenbereich.

OSB Platten zeichnen sich gegenüber herkömmlichen Spanplatten durch eine deutlich höhere Biegefestigkeit aus. Im Falle statisch relevanter Einbausituationen liefern wir als Mobauplus Partner bauaufsichtlich zugelassene Produkte, die Ihnen eine dauerhafte Funktionssicherheit garantieren.

Nennen Sie uns Ihre technischen Anforderungen. Wir kennen die Spezifikationen der Produkte und deren technischen Eigenschaften bestens.

Die ESB-Platte gilt Dank ihrer geringeren Neigung zum Quellen, einer höheren Querzugsfestigkeit als bei OSB-Platten und geringeren Emissionen als die beste Alternative zur OSB-Platte. Mobauplus liefert das Produkt mit geschliffener Oberfläche, – auf Wunsch auch in der Ausführung Nut und Feder.